Login Kundenportal

Aktuelles

GENERALVERSAMMLUNG am 01.09.2022

Am Donnerstag, dem 1. September 2022, findet um 15:30 Uhr die Generalversammlung im Sitzungsaal der WAV statt.


Bitte finden Sie unter dem Button "Weiterlesen" die offizielle Einladung.

Aktuelles

Eröffnungsfeier in SCHRATTENTHAL

Am 10. August 2022 feierten wir im Beisein von Abgeordnetem zum NÖ Landtag Richard Hogl die Eröffnung unserer dritten Reihenhausanlage in Schrattenthal. Insgesamt wurden 6 Einheiten errichtet, den Bewohnerinnen und Bewohnern wurden im Rahmen dieser Feier die Schlüssel ihrer Reihenhäuser übergeben.

Eröffnungsfeier in SCHRATTENTHAL

Am 10. August 2022 feierten wir im Beisein von Abgeordnetem zum NÖ Landtag Richard Hogl die Eröffnung unserer dritten Reihenhausanlage in Schrattenthal. Insgesamt wurden 6 Einheiten errichtet, den Bewohnerinnen und Bewohnern wurden im Rahmen dieser Feier die Schlüssel ihrer Reihenhäuser übergeben.

Dabei erfolgte die musikalische Umrahmung durch die Weinviertler Fiatamusi. Außerdem wurde die Anlage durch Pfarrer Jerome Ciceu gesegnet.


Jede Einheit verfügt über eine Wohnnutzfläche von ca. 109 m² und besteht aus zwei Geschoßen. Besonders attraktiv ist der offene Wohnbereich, der über die Terrasse in den Eigengarten führt und so zum perfekten Wohlfühlbereich wird. An den Eingangsbereich schließt direkt ein Stellplatz als Carport an, in dem auch ein separater Außenabstellraum für z.B. Fahrräder oder Gartengeräte integriert ist. Ein weiterer PKW-Abstellplatz befindet sich direkt vor dem Haus.


Als Heizung dient eine Luftwasserwärmepumpe, wobei die Verteilung im Haus mittels Fußbodenheizung erfolgt. Gemeinsam mit der kontrollierten Wohnraumlüftung und der Photovoltaikanlage glänzen alle Häuser durch besonders moderne und umweltfreundliche Ausstattung.


Aktuelles

Neuer Wohnraum in GASTERN

Am 28. Juli war es endlich soweit. Die ersten Mieter konnten die Schlüssel für ihre Wohnungen im neu sanierten Gemeindeamt in Gastern aus den Händen von Bürgermeister Roland Datler und WAV Verkaufsleiter Christian Reegen erhalten.

Neuer Wohnraum in GASTERN

Am 28. Juli war es endlich soweit. Die ersten Mieter konnten die Schlüssel für ihre Wohnungen im neu sanierten Gemeindeamt in Gastern aus den Händen von Bürgermeister Roland Datler und WAV Verkaufsleiter Christian Reegen erhalten.


Nach einer umfangreichen Generalsanierung sowie der Aufstockung des Gebäudes konnten 12 moderne und helle Wohnungen geschaffen werden. Die Marktgemeinde Gastern hat mit diesem Projekt einen wichtigen Impuls zur Belebung des Ortszentrums gesetzt. Bürgermeister Roland Datler freut sich, dass mit den ersten Übergaben das Haus mit Leben gefüllt wird.


Insgesamt entstanden 12 barrierefrei zugängliche Wohnungen, für die noch freien Einheiten gibt es schon teilweise Interessenten. Für weitere Informationen stehen die Marktgemeinde Gastern und die WAV Bau- und Siedlungsgenossenschaft zur Verfügung.

Aktuelles

Feierliche Schlüsselübergabe in SCHRICK

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Freitag, dem 15. Juli 2022 die feierliche Schlüsselübergabe der Reihen- und Wohnhausanlage statt. Über 55 Personen fanden ihr neues Zuhause und der Schricker Wieskugelweg wird belebt.

Feierliche Schlüsselübergabe in SCHRICK

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Freitag, dem 15. Juli 2022 die feierliche Schlüsselübergabe der Reihen- und Wohnhausanlage statt. Über 55 Personen fanden ihr neues Zuhause und der Schricker Wieskugelweg wird belebt.


Bürgermeisterin Birgit Boyer freute sich über den Zuzug: „Ich hoffe, dass Sie in Ihrem neuen Zuhause viele Erinnerungen schaffen können und ich lade Sie dazu ein, unsere Traditionen und Bräuche kennen und lieben zu lernen.“


Im Zuge der Schlüsselübergabe fand auch die Eröffnung der Sonderausstellung der Kindergärten in Schrick statt. Zahlreiche Kinder zeichneten Bilder für das erste und zweite Obergeschoss des Wohnhauses.


Die Reihenhäuser verfügen über eine Wohnnutzfläche von ca. 103 m² - 107 m² und Eigengärten sowie eine Terrasse. Die Einheiten sind auf zwei Etagen aufgeteilt und verfügen über zwei PKW-Stellplätze im Carport.

Die Wohnungen haben eine Wohnnutzfläche von ca. 60 m² und werden ebenfalls in Miete mit Kaufoption vergeben. Jeder Wohneinheit stehen zwei PKW-Stellplätze in der Tiefgarage bereit.

Alle Reihenhäuser sowie Wohnungen wurden bereits vergeben.

Aktuelles

Projektpräsentation in ROSELDORF

Am Freitag, 8. Juli 2022 fand die Projektpräsentation der Reihenhausanlage in Roseldorf im Beisein von Landesrat Eichtinger statt.


Projektpräsentation in ROSELDORF

Am Freitag, 8. Juli 2022 fand die Projektpräsentation der Reihenhausanlage in Roseldorf im Beisein von Landesrat Eichtinger statt.


„Es handelt sich hierbei um ein ganz besonderes Projekt“, begann WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger seine Ansprache. „In Roseldorf entstehen nicht nur sechs neue Wohneinheiten, sondern auch ein kleines Einkaufszentrum mit den Waren des täglichen Bedarfs.“, beschrieb Damberger das Projekt.


In Roseldorf entstehen 6 Reihenhäuser mit einer Wohnnutzfläche von 109 m². Die Häuser werden in Miete mit Kaufoption vergeben und bestehen aus Erd- und Obergeschoß. Die zugeteilten Grundstücksflächen betragen zwischen 242 m² - 403 m² und im Carport sind für jede Einheit zwei PKW-Stellplätze vorhanden.

Dem Carport vorgelagert wird ein Verkaufsraum, mit einem Lagerraum sowie Sitzbereich, erbaut. Dort wird eine neue Form des täglichen Einkaufens ermöglicht. Es sollen saisonale Produkte aus der Region angeboten werden.

Mit der Planung betraut wurde das Büro A quadrat Ziviltechniker GmbH aus Tulln.

Aktuelles

Tag der offenen Baustelle in SCHWARZENAU

In SCHWARZENAU fand am Samstag, dem 11. Juni 2022 der Tag der offenen Baustelle statt.


Im Beisein von Nationalratsabgeordneter Martina Diesner-Wais sowie Nationalratsabgeordneten Franz Mold erklärten Bürgermeister Karl Elsigan, WAV-Baumeister und Prokurist Horst Rosenbusch und Vizebürgermeister Reinhard Poppinger die Pläne.

Tag der offenen Baustelle in SCHWARZENAU

In SCHWARZENAU fand am Samstag, dem 11. Juni 2022 der Tag der offenen Baustelle statt.


Im Beisein von Nationalratsabgeordneter Martina Diesner-Wais sowie Nationalratsabgeordneten Franz Mold erklärten Bürgermeister Karl Elsigan, WAV-Baumeister und Prokurist Horst Rosenbusch und Vizebürgermeister Reinhard Poppinger die Pläne.


Zahlreiche Interessenten konnten sich ein Bild von der aktuellen Baustelle machen und wurden über die Details zum Projekt informiert.

Aktuelles

Feierliche Eröffnung in ST. OSWALD

Am Freitag, 10. Juni 2022 feierten wir die Eröffnung unserer neuen Reihenhausanlage in ST. OSWALD gemeinsam mit Zweiten Präsident des NÖ Landtages Karl Moser.


Wir heißen die neuen Mieter herzlich willkommen!

Feierliche Eröffnung in ST. OSWALD

Am Freitag, 10. Juni 2022 feierten wir die Eröffnung unserer neuen Reihenhausanlage in ST. OSWALD gemeinsam mit Zweiten Präsident des NÖ Landtages Karl Moser.


Wir heißen die neuen Mieter herzlich willkommen!


Bei diesem Projekt wurden 12 Doppelhäuser in einer Bauzeit von ca. zwei Jahren errichtet. Die Häuser bestehen aus Erd- und Obergeschoß und verfügen über Eigengärten. Pro Reihenhaus sind zwei PKW-Stellplätze im Carport vorgesehen.

Die Einheiten wurden in Fertigteilbauweise mit Holzrahmenelementen ausgeführt und verfügen über eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung.

Aktuelles

Projektpräsentation vom Kindergarten SCHRATTENTHAL

Die Projektpräsentation des neuen Kindergartens in Schrattenthal fand am 25. Mai 2022 im Beisein von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister statt.

WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger begrüßte alle Gäste und erläuterte: „Durch unseren Bau der Reihenhäuser gibt es nun den Bedarf des Kindergartens, welcher bis Ende dieses Jahres, spätestens in den Semesterferien fertig sein soll.“

Projektpräsentation vom Kindergarten SCHRATTENTHAL

Die Projektpräsentation des neuen Kindergartens in Schrattenthal fand am 25. Mai 2022 im Beisein von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister statt.

WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger begrüßte alle Gäste und erläuterte: „Durch unseren Bau der Reihenhäuser gibt es nun den Bedarf des Kindergartens, welcher bis Ende dieses Jahres, spätestens in den Semesterferien fertig sein soll.“


„Der Ausbau im Bereich Bildung ist extrem wichtig, denn die Kindergärten am Land müssen dort gebaut werden, wo auch die Eltern wohnen.“, meinte Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Aktuelles

NÖ Landeswettbewerb: Familienfreundlichste Betriebe wurden ausgezeichnet

Am 2. Mai 2022 fand der Landeswettbewerb „Familienfreundlicher Betrieb“ im Rahmen einer feierlichen Prämierung der Siegerbetriebe durch Familienministerin Susanne Raab, Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und den Präsidenten der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Wolfgang Ecker, in St. Pölten seinen Abschluss.


NÖ Landeswettbewerb: Familienfreundlichste Betriebe wurden ausgezeichnet

Am 2. Mai 2022 fand der Landeswettbewerb „Familienfreundlicher Betrieb“ im Rahmen einer feierlichen Prämierung der Siegerbetriebe durch Familienministerin Susanne Raab, Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und den Präsidenten der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Wolfgang Ecker, in St. Pölten seinen Abschluss.


Von den insgesamt 48 eingegangenen Bewerbungen wurden in den Kategorien Klein-, Mittel- und Großbetriebe, Non-Profit-Organisationen und öffentlich-rechtliche Unternehmen nun je drei niederösterreichische Unternehmen ausgezeichnet, die in Sachen Beschäftigungsformen, Arbeitszeitmodelle, Karenz und Wiedereinstieg, Weiterbildungsmöglichkeiten, familienfreundliche Maßnahmen, Informationspolitik und Unternehmenskultur die Nase vorn haben.


Die WAV erhielt eine Urkunde der Anerkennung zur Teilnahme.

Aktuelles

Baustellenbesuch in SCHWARZENAU

Am 06. April 2022 besuchte Landesrat Ludwig Schleritzko die Baustelle des neuen Gemeindezentrums in Schwarzenau.

Objekte in Planung

Reihenhausanlage in ROSELDORF

Ort: 3714 Roseldorf

Einheiten: 6 Reihenhäuser

Wohnnutzfläche: ca. 109 m²

Objekte in Planung

Reihenhausanlage in MITTERRETZBACH

Ort: 2070 Mitterretzbach

Einheiten: 14 Reihenhäuser

Wohnnutzfläche: ca. 110 m²

Aktuelles

Spatenstich in ZISTERSDORF

In Zistersdorf wurde am 22. März 2022 der Startschuss für die neue Wohnungen und Reihenhäuser gesetzt.


Es entstehen insgesamt 14 Wohnungen für Junges Wohnen sowie 20 Häuser.

Spatenstich in ZISTERSDORF

In Zistersdorf wurde am 22. März 2022 der Startschuss für die neue Wohnungen und Reihenhäuser gesetzt.


Es entstehen insgesamt 14 Wohnungen für Junges Wohnen sowie 20 Häuser.


Die Wohnungen verfügen über eine Wohnnutzfläche von ca. 51 m² und werden in Massivbauweise ausgeführt. Jede Einheit hat eine eigene Terrasse oder Balkon und allen BewohnerInnen steht ein Gemeinschaftsgarten zur Verfügung.


Die Reihenhäuser haben eine Wohnnutzfläche von ca. 109 m² und diese sind auf 2 Ebenen aufgeteilt. Die Doppelhäuser verfügen über eine Grundstücksfläche von ca. 272 m² - 497 m² und über eine überdachte Terrasse gelangt man in den eigenen Garten.


Bereits jetzt kann man sich für eine Wohnung oder Reihenhaus vormerken lassen – einfach unter 02846 / 7015 oder wav@waldviertel-wohnen.at melden.

Aktuelles

Schlüsseln der neuen Häuser in PULKAU überreicht

Nach einer Bauzeit von rund 1,5 Jahren fand am 26.01.2022 die offizielle Schlüsselübergabe der 12 neuen Reihenhäuser statt - aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation nur im kleinen Kreis.


WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger betonte die tolle Partnerschaft: „Nur durch eine großartige Partnerschaft zwischen dem Land Niederösterreich, der Gemeinde sowie der Gemeinnützigen ist so ein Projekt machbar. Vielen Dank dafür!“


Schlüsseln der neuen Häuser in PULKAU überreicht

Nach einer Bauzeit von rund 1,5 Jahren fand am 26.01.2022 die offizielle Schlüsselübergabe der 12 neuen Reihenhäuser statt - aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation nur im kleinen Kreis.


WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger betonte die tolle Partnerschaft: „Nur durch eine großartige Partnerschaft zwischen dem Land Niederösterreich, der Gemeinde sowie der Gemeinnützigen ist so ein Projekt machbar. Vielen Dank dafür!“


Bürgermeister Leo Ramharter zeigte sich sehr erfreut über den Zuzug und berichtete, dass weitere Projekte in Planung wären. Er sprach über die sehr gelungene Reihenhaus-Siedlung und bekräftigte: „Ich kann mir eine Siedlung nicht schöner vorstellen. Es entstanden richtige Wohlfühl-Häuser.“


Insgesamt entstanden 12 Reihenhäuser, welche als Doppelhäuser angeordnet sind. Sie verfügen jeweils über eine Wohnnutzfläche von rund 109 m². Zwei PKWs finden im eigenen Carport Platz und für genügend Stauraum ist dank der zwei Abstellräume gesorgt.

Aktuelles

Doppelhäuser in ST.OSWALD

In St. Oswald entstehen 12 Reihenhäuser, welche als Doppelhäuser angeordnet sind. Sie verfügen jeweils über eine Wohnnutzfläche von ca. 109 m² .


Alle Reihenhäuser werden in Miete mit Kaufoption vergeben.

Aktuelles

Neue Doppelhäuser in ALTENBURG wurden an BewohnerInnen übergeben

Die Bauarbeiten sind abgeschlossen und die MieterInnen können einziehen. Die symbolische Schlüsselübergabe der neuen Reihenhausanlage in Altenburg fand am 19. Jänner 2022 in kleinstem Kreise statt.

Neue Doppelhäuser in ALTENBURG wurden an BewohnerInnen übergeben

Die Bauarbeiten sind abgeschlossen und die MieterInnen können einziehen. Die symbolische Schlüsselübergabe der neuen Reihenhausanlage in Altenburg fand am 19. Jänner 2022 in kleinstem Kreise statt.

„Inzwischen ist Wohnraum sehr teuer geworden. Das Einfamilienhaus kostet im Durchschnitt € 674.000“ beschrieb WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger die aktuelle Preissituation „und das Doppelhaus ist die ideale Antwort darauf. Es werden nicht nur Ressourcen und Raum gespart, sondern auch die Geldtaschen der neuen Bewohner.“

 

Landtagsabgeordneter Jürgen Maier nahm sehr positive Bilanz, denn die Häuser würden sich optimal in die Siedlung einbringen und die Grundstücksgrößen wären auch ideal – nicht zu groß und auf jeden Fall nicht zu klein.

 

Die Häuser verfügen über eine Wohnnutzfläche von rund 109 m² und werden in Miete mit Kaufoption vergeben. Sie bestehen aus Erd- und Obergeschoß und verfügen über Eigengärten. Jedem Reihenhaus stehen zwei PKW-Stellplätze im Carport zur Verfügung.

Aktuelles

Bewohner freuen sich über das neue Eigenheim noch vor Weihnachten - FALKENSTEIN

Anfang 2020 wurde mit dem Bau der 20 Reihenhäuser begonnen – nun, nicht ganz 2 Jahre später können die neuen Bewohner einziehen.


Die symbolische Schlüsselübergabe der neuen Reihenhäuser fand am 17. Dezember 2021, aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen, im kleinen Kreise statt.

Bewohner freuen sich über das neue Eigenheim noch vor Weihnachten - FALKENSTEIN

Anfang 2020 wurde mit dem Bau der 20 Reihenhäuser begonnen – nun, nicht ganz 2 Jahre später können die neuen Bewohner einziehen.


Die symbolische Schlüsselübergabe der neuen Reihenhäuser fand am 17. Dezember 2021, aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen, im kleinen Kreise statt.

WAV-Obmann Stellvertreter Hubert Mayrhofer freute sich über den günstigen Wohnraum in Falkenstein und lud die neuen Bewohnerinnen und Bewohner zu einem Fest im nächsten Jahr ein: „Da wir dieses Mal leider nur im kleinen Kreise zusammenkommen durften, freut es mich umso mehr, nächstes Jahr im Frühjahr die Festlichkeiten bei einem Grätzlfest nachholen zu können.“ Auch Bürgermeister Leopold Richter wartet mit Begeisterung auf das Nachholen der Festivität für die neuen Falkensteinerinnen und Falkensteiner.


Es entstand eine Reihenhausanlage mit 20 Einheiten als Doppelhäuser oder Dreierblöcke angeordnet. Die Häuser verzeichnen eine Wohnnutzfläche von 108 m² und werden in Miete mit Kaufoption vergeben. Sie verfügen über Eigengärten und bestehen aus Erd- und Obergeschoss. Pro Reihenhaus sind zwei PKW-Stellplätze im Carport vorgesehen. Alle Einheiten sind bereits vergeben.

Aktuelles

Symbolische Schlüsselübergabe in WALDENSTEIN

Rund 1,5 Jahre nach Projektstart wurden am 15. Dezember 2021 den neuen Bewohner die Schlüssel für ihr neues Zuhause in Waldenstein übergeben. Bürgermeister Alois Strondl freut sich, dass gemeinsam mit der WAV ein weiterer Ausbauschritt im Siedlungsgebiet möglich gewesen ist. Landesrat Ludwig Schleritzko zeigt sich erfreut, dass im Zuge der Wohnbaustrategie des Landes Niederösterreich leistbarer Wohnraum in allen Vierteln des Landes geschaffen werden kann.

Symbolische Schlüsselübergabe in WALDENSTEIN

Rund 1,5 Jahre nach Projektstart wurden am 15. Dezember 2021 den neuen Bewohner die Schlüssel für ihr neues Zuhause in Waldenstein übergeben. Bürgermeister Alois Strondl freut sich, dass gemeinsam mit der WAV ein weiterer Ausbauschritt im Siedlungsgebiet möglich gewesen ist. Landesrat Ludwig Schleritzko zeigt sich erfreut, dass im Zuge der Wohnbaustrategie des Landes Niederösterreich leistbarer Wohnraum in allen Vierteln des Landes geschaffen werden kann.


Die Doppelhäuser bestehen aus Erd- und Obergeschoß und verfügen über einen Eigengarten sowie eine überdachte Terrasse.Sie werden in Miete mit Kaufoption vergeben und verfügen über eine Wohnnutzfläche von ca. 110 m².


Jedem Haus stehen zwei PKW-Abstellplätze zur Verfügung, außerdem wurde jede Einheit mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet.

Aktuelles

Bau der Wohnhausanlage schreitet voran

„Von außen sieht es schon fast fertig aus“, zahlreiche Beschreibungen des neuen Baus in Schweiggers können so zusammengefasst werden.


Am Mittwoch, dem 01. Dezember 2021 trafen sich Bürgermeister Josef Schaden gemeinsam mit dem zuständigen WAV-Bauleiter Michael Wögenstein und WAV-Verkaufsleiter Christian Reegen, um sich vom Baufortschritt ein Bild zu machen.

Bau der Wohnhausanlage schreitet voran

„Von außen sieht es schon fast fertig aus“, zahlreiche Beschreibungen des neuen Baus in Schweiggers können so zusammengefasst werden.


Am Mittwoch, dem 01. Dezember 2021 trafen sich Bürgermeister Josef Schaden gemeinsam mit dem zuständigen WAV-Bauleiter Michael Wögenstein und WAV-Verkaufsleiter Christian Reegen, um sich vom Baufortschritt ein Bild zu machen.

Die Gemeinnützige Bau und Siedlungsgenossenschaft „Waldviertel“ (WAV) errichtet ein Wohnhaus mit acht Wohnungen. Mit dem Bau der sechsten Wohnhausanlage gestartet wurde am 2. August 2021.


Es geht schnell voran. Sämtliche Fassaden- sowie Dacheindeckungsarbeiten wurden bereits fertiggestellt. Nun folgt der Innenausbau mit Sanitär- sowie Elektroarbeiten.

 

Bürgermeister Josef Schaden zeigt sich sehr erfreut über den Baufortschritt: „Wir sind sehr froh, dass der Bau der Wohnhausanlage in dieser schwierigen Zeit doch rasch über die Bühne geht und wieder leistbarer Wohnraum in unserer Gemeinde entsteht.“

 

Die Anlage ist auf zwei Geschosse aufgeteilt und jede Wohnung besteht aus Wohnküche, zwei Zimmern, einem Bad mit WC und einem Vorraum. Die Einheiten werden mit Laminatböden ausgestattet. Des Weiteren entsteht ein Gemeinschaftsgarten, der für alle Bewohner zur Verfügung stehen wird.

 

Bei Interesse einfach unter 02846 / 7015 oder unter wav@waldviertel-wohnen.at melden.

Aktuelles

Die Qual der Wahl

Mit 1. Dezember geht es los – Baubeginn der beiden Wohnhausanlagen



In Großengersdorf entsteht neuer Wohnraum. Die Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft „Waldviertel“ (WAV) errichtet zwei neue Wohnhausanlagen – eine direkt im Zentrum gelegen, die andere am Ortsrand situiert.


Rege Nachfrage zeigt sich bereits bei beiden Projekten.


Die Qual der Wahl

Mit 1. Dezember geht es los – Baubeginn der beiden Wohnhausanlagen



In Großengersdorf entsteht neuer Wohnraum. Die Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft „Waldviertel“ (WAV) errichtet zwei neue Wohnhausanlagen – eine direkt im Zentrum gelegen, die andere am Ortsrand situiert.


Rege Nachfrage zeigt sich bereits bei beiden Projekten.


Innerstädtisch entsteht ein Wohnhaus mit sieben Wohnungen. Sie werden in Miete vergeben und haben eine Wohnnutzfläche von ca. 45 m² bis 60 m². Jede Wohneinheit verfügt über eine eigene Terrasse bzw. Balkon. Ein Gemeinschaftsraum sowie –garten sorgen für soziale Aktivitäten.


Bei dem am Ortsrand gelegen Bauplatz entstehen 25 Wohnungen. Mit einer Wohnnutzfläche von ca. 64 m² bis 79 m² und der Vergabe in Miete mit Kaufoption, zeichnet die Anlage auch top Familienwohnungen aus. Des Weiteren verfügt jede Einheit über eine Terrasse mit Eigengarten bzw. Loggia oder Dachterrasse. Stromsparende Maßnahmen wie eine Photovoltaikanlage sowie die Beheizung mittels einer Luftwärmepumpe umrahmen die Wohnhausanlage.


Bürgermeister Christian Hellmer erzählt über die Entstehung: „Der Wunsch der Großengersdorfer Bevölkerung nach einer eigenen Wohnung wurde immer größer. Aus diesem Grund fand im Jahr 2018 ein Informationsabend mit sehr großer Bürgerbeteiligung statt. Bei diesem wurde erhoben, wie viele Bürger tatsächlich Interesse an einer Wohnung haben. Ca. 30 Personen bekundeten sofort ihr Interesse; mittlerweile umfasst diese Liste insgesamt 74 Interessenten.“


Beide Wohnhausanlagen werden in Massivbauweise erbaut. Mit der Planung beauftragt wurde das Architekturbüro Litschauer ZT GmbH. Die Fertigstellung der beiden Anlagen erfolgt voraussichtlich im Jahr 2024.

Die Wohnungen sind heißbegehrt. Bei Interesse einfach unter 02846 / 7015 melden.

Aktuelles

Feierliche Schlüsselübergabe in GAUBITSCH

Am 22. Oktober 2021 feierten wir die Eröffnung unserer neuen Reihenhausanlage in Gaubtisch gemeinsam mit dem Präsidenten des NÖ Landteages Karl Wilfing.

Wir heißen die neuen Mieterinnen und Mieter herzlich willkommen!


Bei diesem Projekt wurden 8 Reihenhäuser, als Doppelhäuser angeordnet, errichtet. Die gesamte Anlage wurde in Fertigteilbauweise mit Holzrahmenelementen als Niedrigstenergiehäuser umgesetzt.


Feierliche Schlüsselübergabe in GAUBITSCH

Am 22. Oktober 2021 feierten wir die Eröffnung unserer neuen Reihenhausanlage in Gaubtisch gemeinsam mit dem Präsidenten des NÖ Landteages Karl Wilfing.

Wir heißen die neuen Mieterinnen und Mieter herzlich willkommen!


Bei diesem Projekt wurden 8 Reihenhäuser, als Doppelhäuser angeordnet, errichtet. Die gesamte Anlage wurde in Fertigteilbauweise mit Holzrahmenelementen als Niedrigstenergiehäuser umgesetzt.


Die Doppelhäuser bestehen aus Erd- und Obergeschoß und verfügen über einen Eigengarten sowie eine überdachte Terrasse. Sie werden in Miete mit Kaufoption vergeben und verfügen über eine Wohnnutzfläche von ca. 109 m². Jedem Haus stehen zwei PKW-Abstellplätze im Carport zur Verfügung.

Aktuelles

Eröffnungsfeier in GROSSEBERSDORF

Die Planung der Wohnhausanlage begann im Jahr 2016, am Mittwoch, dem 20.10.2021 wurden die barrierefreien Wohnungen an die neuen BewohnerInnen übergeben.

 

Im Beisein von Wohnbau-Landesrat Dr. Martin Eichtinger, dem WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger, dem zuständigen Architekten Reinhard Litschauer, dem Vizebürgermeister Friedrich Haindl sowie den neuen Mietern wurden die Wohnungen von Pfarrer Lawrence Ogunbanwo feierlich gesegnet.


Eröffnungsfeier in GROSSEBERSDORF

Die Planung der Wohnhausanlage begann im Jahr 2016, am Mittwoch, dem 20.10.2021 wurden die barrierefreien Wohnungen an die neuen BewohnerInnen übergeben.

 

Im Beisein von Wohnbau-Landesrat Dr. Martin Eichtinger, dem WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger, dem zuständigen Architekten Reinhard Litschauer, dem Vizebürgermeister Friedrich Haindl sowie den neuen Mietern wurden die Wohnungen von Pfarrer Lawrence Ogunbanwo feierlich gesegnet.


 „Der große Vorteil dieser Wohnhausanlage ist die zentrale Lage“, freute sich Vizebürgermeister Friedrich Haindl „die Bewohnerinnen und Bewohner haben es nicht weit ins Kaufhaus, zur Kirche, ins Gasthaus und die Bushaltestation befindet sich direkt vor der Anlage.“


WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger begrüßte alle Gäste und erfreute sich über die Aktion Natur im Garten. „Natur im Garten stellt euch, liebe Bewohnerinnen und Bewohner, persönliche Beratung, Informationsmaterial sowie ein Nützlingshotel für die Wohnhausanlage zur Verfügung.“, beschrieb er diese Aktion.


Bei diesem Projekt wurden 12 barrierefreie Wohnungen mit einer Wohnnutzfläche von 57 m² - 80 m² errichtet, die in Miete vergeben werden. Alle Wohnungen verfügen über eine eigene Terrasse oder Balkon/Loggia. Das Wohnhaus wurde in Massivbauweise errichtet und die Gesamtbaukosten für dieses Projekt betragen rund 2,1 Millionen Euro.

Objekte in Planung

Wohnhausanlage in MISTELBACH

Ort: 2130 Mistelbach

Einheiten: 77 Wohnungen

Aktuelles

Spatenstich in SCHWEIGGERS

In der Gartenstraße in Schweiggers entsteht eine weitere innovative Wohnhausanlage, dafür erfolgte am 15. September 2021 der feierliche Spatenstich.


Jede Wohneinheit verfügt über eine Wohnnutzfläche von 58 m², die Vergabe erfolgt in Miete. Im Erdgeschoss wird jede Wohnung mit einer Terrasse, im Obergeschoss mit einem Balkon ausgestattet sein.

Spatenstich in SCHWEIGGERS

In der Gartenstraße in Schweiggers entsteht eine weitere innovative Wohnhausanlage, dafür erfolgte am 15. September 2021 der feierliche Spatenstich.


Jede Wohneinheit verfügt über eine Wohnnutzfläche von 58 m², die Vergabe erfolgt in Miete. Im Erdgeschoss wird jede Wohnung mit einer Terrasse, im Obergeschoss mit einem Balkon ausgestattet sein.


Jeweils ein eigener PKW-Stellplatz ist jeder Einheit zugeordnet, die Parkplätze sind dem Gebäude im Südwesten vorgelagert.


Das Wohnhaus wird in Niedrigstenergiebauweise konzipiert, sodass bei entsprechendem Nutzverhalten nur mehr ein sehr geringer Energiebedarf für die Beheizung des Gebäudes erforderlich ist.

Aktuelles

Spatenstichfeier in WEITERSFELD

In Weitersfeld wurde am 13. September 2021 der Startschuss für die neue Wohnhausanlage mit

8 Wohnungen gesetzt.


Bürgermeister Reinhard Nowak, der sich persönlich sehr für dieses Projekt engagiert hat, freut sich, dass mit diesem Projekt der Zuzug aufs Land unterstützt wird.

Spatenstichfeier in WEITERSFELD

In Weitersfeld wurde am 13. September 2021 der Startschuss für die neue Wohnhausanlage mit

8 Wohnungen gesetzt.


Bürgermeister Reinhard Nowak, der sich persönlich sehr für dieses Projekt engagiert hat, freut sich, dass mit diesem Projekt der Zuzug aufs Land unterstützt wird.


Die Projektvorstellung erfolgte durch Architekt Franz Gschwantner, der hervorhob das sich die Anlage perfekt in das gegebene Ortsbild eingliedert. Jede Wohnung hat ca. 58 m² Wohnnutzfläche und verfügt entweder über eine eigene Terrasse oder einen eigenen Balkon. Pro Wohnung wird ein PKW-Stellplatz zugeordnet.


Durch die Pandemie und die daraus resultierende Bereitschaft vieler Firmen Homeoffice anzubieten, wird das Leben am Land immer attraktiver und auch das spricht für die zukünftigen acht Wohneinheiten.


Bereits jetzt kann man sich für eine Wohnung vormerken lassen – einfach unter 02846 / 7015 oder wav@waldviertel-wohnen.at melden.

Aktuelles

Grundsteinlegung des Gemeindezentrums in SCHWARZENAU

Am 02. September 2021 fand die Grundsteinlegung des neuen Gemeindezentrums im Beisein von Landesrat Martin Eichtinger in Schwarzenau statt. „Es soll ein Musterbeispiel für Ortskerngestaltung werden“, meinte Bürgermeister Karl Elsigan.


Grundsteinlegung des Gemeindezentrums in SCHWARZENAU

Am 02. September 2021 fand die Grundsteinlegung des neuen Gemeindezentrums im Beisein von Landesrat Martin Eichtinger in Schwarzenau statt. „Es soll ein Musterbeispiel für Ortskerngestaltung werden“, meinte Bürgermeister Karl Elsigan.


Geplant wurde dieses Projekt von Architekt Gschwantner ZT GmbH, die örtliche Bauaufsicht wurde vom Architekturbüro Schwingenschlögl ZT GmbH übernommen. Neben dem neuen Gemeindeamt entstehen auch ein Nahversorger, ein Lokal, Büros, eine Praxis sowie 10 neue Wohnungen. Die Fertigstellung des Areals ist für Sommer 2023 geplant.


Interessierten können sich bereits jetzt unter 02846/7015 bzw. wav@waldviertel-wohnen.at für eine Wohnung vormerken lassen!

Aktuelles

Sommerfest in NEUHOFEN/ YBBS

Ein festliches Zusammentreffen im Haus Ostarrichi.

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Mittwoch, dem 25. August 2021 im Haus Ostarrichi das Sommerfest für die Bewohner der Wohnhausanlage statt. Coronabedingt rund 1,5 Jahre nach der Schlüsselübergabe.

Sommerfest in NEUHOFEN/ YBBS

Ein festliches Zusammentreffen im Haus Ostarrichi.

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Mittwoch, dem 25. August 2021 im Haus Ostarrichi das Sommerfest für die Bewohner der Wohnhausanlage statt. Coronabedingt rund 1,5 Jahre nach der Schlüsselübergabe.

Zu Gast war unter anderem Abgeordnete zum NÖ Landtag Michaela Hinterholzer, die die hohe Lebensqualität in Neuhofen betonte: „ Das Haus Ostarrichi bedeutet leistbares und gutes Wohnen mit hohem Standard.“


„Gemeinsames Leben ist wichtiger denn je“, beschrieb WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger die Wohnhausanlage „diese Art von Bautypen sind ideal und die Zukunft, denn Jung und Alt treffen aufeinander.“


Im Zuge der Feierlichkeiten wurden die Wohnungen sowie die Bewohner von Pfarrer Dr. Helmut Prader gesegnet und im Anschluss klang unter musikalischer Unterstützung des Musikverein Neuhofen an der Ybbs der Nachmittag mit einem Imbiss und gemütlichem Beisammensein aus.

Aktuelles

Festliche Eröffnung in ZIERSDORF

Rund 1,5 Jahre nach Projektstart konnten am 18. August 2021 die neuen Bewohner ihre Schlüssel für ihr neues Zuhause in der Joseph Haydn-Straße in Ziersdorf entgegennehmen.


Es entstand eine innovative Wohnhausanlage mit insgesamt 12 Wohnungen.

Festliche Eröffnung in ZIERSDORF

Rund 1,5 Jahre nach Projektstart konnten am 18. August 2021 die neuen Bewohner ihre Schlüssel für ihr neues Zuhause in der Joseph Haydn-Straße in Ziersdorf entgegennehmen.


Es entstand eine innovative Wohnhausanlage mit insgesamt 12 Wohnungen.

Beim Festakt eröffneten Landesrat Ludwig Schleritzko, Bürgermeister Hermann Fischer, WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger und Architekt Reinhard Litschauer die neuen Wohnungen feierlich.


Eine gelungene Raumaufteilung mit einer Wohnnutzfläche von 58m², Photovoltaikanlage, PKW-Stellplätze sowie die traumhafte Lage in Ziersdorf, zeichnen dieses Projekt aus. Architekt Reinhard Litschauer übernahm die Projektbeschreibung. „Wir haben für dieses Projekt eine L-Form gewählt, welche mehrere Vorteile aufzeigt - zum einen kurze Wege zu den einzelnen Wohnungen, zum anderen einen zentralen Punkt für Zusammenkünfte.“

Aktuelles

Eröffnungsfeier und Spatenstich in THAYA

Gleich zwei Gründe zum Feiern gab es in Thaya - Die erste Bauetappe der Reihenhausanlage wurden feierlich eröffnet, für acht weitere Reihenhäuser erfolgte der Spatenstich.


Bundesrat Bürgermeister Eduard Köck, WAV-Obmann Johann Pamperl, Architekt DI Reinhard Litschauer feierten gemeinsam mit den neuen Mietern die Fertigstellung von 10 Reihenhäusern.

Eröffnungsfeier und Spatenstich in THAYA

Gleich zwei Gründe zum Feiern gab es in Thaya - Die erste Bauetappe der Reihenhausanlage wurden feierlich eröffnet, für acht weitere Reihenhäuser erfolgte der Spatenstich.


Bundesrat Bürgermeister Eduard Köck, WAV-Obmann Johann Pamperl, Architekt DI Reinhard Litschauer feierten gemeinsam mit den neuen Mietern die Fertigstellung von 10 Reihenhäusern.

Im Zuge der Feierlichkeiten wurden die Häuser von Provisor Mag. Thomas Skrianz gesegnet. Mit einer aufmerksamen Geste bereitete Ortsvorsteher Markus Hofmann den MieterInnen große Freude, als er Brot und Salz als traditionelles Einzugsgeschenk verteilte.


Im Anschluss daran wurden die Spaten für die zweite Anlage gestochen. Interessierte können sich bereits jetzt für ein Reihenhaus in der geplanten Anlage unverbindlich unter 02846/7015 oder unter wav@waldviertel-wohnen.at anmelden.

Aktuelles

Feierliche Schlüsselübergabe in HADRES

Nach knapp eineinhalb Jahren Bauzeit fand am 30. Juni 2021 die Eröffnung der neuen Wohnhausanlage mit Ordination in Hadres statt.

Beim Festakt eröffneten der Präsident des NÖ Landtages Karl Wilfing, Vizebürgermeister Erich Greil, WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger und Architekt Reinhard Litschauer die neuen Wohnungen feierlich.

Feierliche Schlüsselübergabe in HADRES

Nach knapp eineinhalb Jahren Bauzeit fand am 30. Juni 2021 die Eröffnung der neuen Wohnhausanlage mit Ordination in Hadres statt.

Beim Festakt eröffneten der Präsident des NÖ Landtages Karl Wilfing, Vizebürgermeister Erich Greil, WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger und Architekt Reinhard Litschauer die neuen Wohnungen feierlich.


Sieben Wohnungen verfügen über eine Wohnnutzfläche von 61 m², eine Einheit über 77 m² Wohnnutzfläche. Alle Wohnungen verfügen über einen eigenen Balkon oder Loggia und der Komplex wurde in Massivbauweise errichtet. Pro Einheit sind zwei Stellplätze am Parkplatz zugeteilt. Des Weiteren befindet sich im selben Gebäude eine Ordination mit gesondertem Zugang und einer Nutzfläche von rund 174 m². Die Praxis wurde bereits im Dezember 2020 an Dr. Bernhard Grusch übergeben.

Aktuelles

Kunst trifft Bau

Am 16. Juni 2021 fand die Eröffnung einer besonderen Ausstellung statt. Die Schülerinnen und Schüler der 4K der NMS Raabs kreierten unter dem Motto „Kunst trifft Bau“ Bilder, welche nun in unserem Bürogebäude ausgestellt sind.

Kunst trifft Bau

Am 16. Juni 2021 fand die Eröffnung einer besonderen Ausstellung statt. Die Schülerinnen und Schüler der 4K der NMS Raabs kreierten unter dem Motto „Kunst trifft Bau“ Bilder, welche nun in unserem Bürogebäude ausgestellt sind.


Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bezirkshauptmann Mag. Günter Stöger, Vizebürgermeister Franz Fischer und die WAV Direktoren Mag. Hubert Mayrhofer sowie Manfred Damberger bedankten sich für die ausgezeichneten Leistungen.

 

Außerdem beschrieb Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie u.a. als Kollateralnutzen „denn der ländliche Raum ist als Nutzer aus der Corona-Krise gekommen. Jeder konnte die Vorteile vom Landleben sehen und dabei spielt der gemeinnützige Wohnbau eine wichtige Rolle.“

 

Als Dank erhielten die Schülerinnen und Schüler der 4K von der WAV einen € 250-Feiergutschein.

Aktuelles

Spatenstichfeier in YBBS

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Montag, den 14. Juni 2021 der Spatenstich für 35 weitere Wohnungen statt – Corona-bedingt im kleinen Kreis. Nach dem Erfolg der Wohnhausanlage 1, wird nun mit dem Bau der zweiten Anlage gestartet.


Spatenstichfeier in YBBS

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Montag, den 14. Juni 2021 der Spatenstich für 35 weitere Wohnungen statt – Corona-bedingt im kleinen Kreis. Nach dem Erfolg der Wohnhausanlage 1, wird nun mit dem Bau der zweiten Anlage gestartet.


Die Wohnungen verfügen über eine Wohnnutzfläche von 52 m² - 81 m² und besitzen eine eigene Terrasse oder Balkon. Der große Gemeinschaftsgarten mit Spielplatz im hinteren Bereich der Anlage stellt dabei den idealen Erholungsort für Klein und Groß dar.

 

Bereits jetzt kann man sich für eine Wohnung vormerken lassen – einfach unter 02846 / 7015 oder wav@waldviertel-wohnen.at melden.

Objekte in Planung

Reihenhausanlage in WEITRA

Ort: 3970 Weitra

Einheiten: 14 Reihenhäuser

Wohnnutzfläche: ca. 110 m²

Aktuelles

Schlüsselübergabe in VITIS

Die symbolische Schlüsselübergabe der neuen Wohnungen in Vitis fand am 19. Mai 2021 statt.

Landesrat Ludwig Schleritzko in Vertretung von Frau Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeisterin Anette Töpfl und WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger konnte man die Begeisterung ansehen.

Schlüsselübergabe in VITIS

Die symbolische Schlüsselübergabe der neuen Wohnungen in Vitis fand am 19. Mai 2021 statt.

Landesrat Ludwig Schleritzko in Vertretung von Frau Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeisterin Anette Töpfl und WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger konnte man die Begeisterung ansehen.

Gemeinsam mit den neuen Mietern wurde die Wohnhausanlage von Pater Ryszard Chycki von der Pfarre Vitis, feierlich gesegnet.

Wir heißen die neuen Mieter herzlich willkommen!

Aktuelles

Besichtigung der Reihenhäuser in ST. OSWALD

Interessierte hatten am Freitag, dem 16. April 2021 die Möglichkeiten, in St. Oswald die neue noch in Bau befindliche Reihenhausanlage zu besichtigen.

Besichtigung der Reihenhäuser in ST. OSWALD

Interessierte hatten am Freitag, dem 16. April 2021 die Möglichkeiten, in St. Oswald die neue noch in Bau befindliche Reihenhausanlage zu besichtigen.

Unter Berücksichtigung der strikten Covid-19 Maßnahmen fanden die Besichtigungen gestaffelt und mit genügend Abstand statt. Der WAV-Außendienst-Mitarbeiter Falko Prinz führte die Interessierten durch die Häuser, erklärte die Details und beantwortete alle Fragen, die danach noch offen waren.Der Bauplatz befindet sich am nördlichen Ende der Ortschaft in ruhiger Lage und von Natur umgeben. Die Fertigstellung ist mit Ende 2021 geplant.

Insgesamt entstehen 12 Reihenhäuser, angeordnet in Doppelhäuser, die jeweils über 109 m² Wohnnutzfläche verfügen.

Ein paar Reihenhäuser sind noch frei – bei Interesse einfach unter 02846/7015 vormerken lassen!

Aktuelles

Spatenstich in GLAUBENDORF

Der Spatenstich der neuen Reihenhausanlage in Glaubendorf fand am 22. März 2021 aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen nur im kleinen Kreise statt. Insgesamt entstehen 12 Reihenhäuser in Miete mit Kaufoption.

Spatenstich in GLAUBENDORF

Der Spatenstich der neuen Reihenhausanlage in Glaubendorf fand am 22. März 2021 aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen nur im kleinen Kreise statt. Insgesamt entstehen 12 Reihenhäuser in Miete mit Kaufoption.

Die Wohnnutzfläche beträgt jeweils ca. 114 m² und die Grundstücksflächen zwischen 414 m² - 729 m². Alle Reihenhäuser verfügen über eine eigenen Garten mit Terrasse und werden in Massivbauweise errichtet. Die Planung übernahmen die Architekten Maurer & Partner ZT GmbH aus Hollabrunn.

Die Fertigstellung der Anlage ist für Ende 2022 geplant.


Schon jetzt kann man sich für ein Reihenhaus unter 02846/7015 vormerken lassen!

Objekte in Planung

Reihenhausanlage in KARLSTEIN

Ort: 3822 Karlstein an der Thaya

Einheiten: 6 Reihenhäuser

Wohnnutzfläche: ca. 109 m²

Objekte in Planung

Wohnhausanlage und Gemeindezentrum in AGGSBACH-DORF

Ort: 3394 Aggsbach-Dorf

Einheiten: 14 Wohnungen

Wohnnutzfläche: ca. 57 m²

Aktuelles

Film Innovative Mobilitätskonzepte für den großvolumigen Wohnbau - Land Niederösterreich

Ein Film über nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum als Anreiz in der NÖ Wohnbauförderung

Aktuelles

Eröffnungsfeier in EGGENBURG

Unsere neue Reihenhausanlage in Eggenburg wurde am Mittwoch, den 28. Oktober 2020 im kleinen Kreise eröffnet. Im Zuge der Eröffnungsfeier wurden den neuen Mietern die Schlüssel der Reihenhäuser überreicht. Wir freuen uns über den Zuzug in Eggenburg und heißen die neuen Bewohner herzlich willkommen.

Eröffnungsfeier in EGGENBURG

Unsere neue Reihenhausanlage in Eggenburg wurde am Mittwoch, den 28. Oktober 2020 im kleinen Kreise eröffnet. Im Zuge der Eröffnungsfeier wurden den neuen Mietern die Schlüssel der Reihenhäuser überreicht. Wir freuen uns über den Zuzug in Eggenburg und heißen die neuen Bewohner herzlich willkommen.

Die 20 Reihenhäuser verfügen über eine Wohnnutzfläche von 108 m² und sind in Erd- und Obergeschoß aufgeteilt. Jedes Reihenhaus verfügt über einen eigenen Garten mit überdachter Terrasse.

Aktuelles

Gleichenfeier in ZIERSDORF

Die Gleichenfeier der neuen Wohnhausanlage für Junges Wohnen in ZIERSDORF fand am

22. Oktober 2020 aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen nur im kleinen Kreise statt.

Gleichenfeier in ZIERSDORF

Die Gleichenfeier der neuen Wohnhausanlage für Junges Wohnen in ZIERSDORF fand am

22. Oktober 2020 aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen nur im kleinen Kreise statt.

Insgesamt entstehen 12 Wohnungen in Miete mit jeweils ca. 58 m² Wohnnutzfläche. Alle Wohnungen verfügen über eine eigene Terrasse oder Balkon und sind mit Vinylböden ausgestattet. Die Fertigstellung der Anlage ist für Herbst 2021 geplant.

Aktuelles

Gleichenfeier in GROSSEBERSDORF

Am Donnerstag, den 15. Oktober 2020, feierten wir die Gleichenfeier der neuen Wohnhausanlage in Großebersdorf!

Gleichenfeier in GROSSEBERSDORF

Am Donnerstag, den 15. Oktober 2020, feierten wir die Gleichenfeier der neuen Wohnhausanlage in Großebersdorf!

Bei diesem Projekt werden 12 barrierefreie Wohnungen mit einer Wohnnutzfläche von 57 m² - 80 m² errichtet. Jede Wohnung verfügt entweder über eine Terrasse oder eine Loggia/Balkon. Die Fertigstellung ist mit Sommer 2021 angesetzt.

Aktuelles

Spatenstich in PULKAU

Am Mittwoch, den 30. September 2020, feierten wir im kleinen Kreise den Spatenstich der neuen Reihenhausanlage in Pulkau!

Spatenstich in PULKAU

Am Mittwoch, den 30. September 2020, feierten wir im kleinen Kreise den Spatenstich der neuen Reihenhausanlage in Pulkau!

Bei diesem Projekt werden 12 Reihenhäuser mit einer Wohnnutzfläche von 109 m² errichtet. Schon jetzt kann man sich für ein Reihenhaus unter 02846/7015 vormerken lassen!

Aktuelles

Eröffnung der neuen Reihenhäuser in RAABS an der Thaya

Die ERÖFFNUNG der neuen Reihenhäuser in RAABS an der Thaya fand am 23. September aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen nur im kleinen Kreise statt.

Eröffnung der neuen Reihenhäuser in RAABS an der Thaya

Die ERÖFFNUNG der neuen Reihenhäuser in RAABS an der Thaya fand am 23. September aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen nur im kleinen Kreise statt.

Beim Festakt wurden die Schlüssel an die neuen Mieter übergeben. Es freut uns besonders, dass alle Reihenhäuser bereits vergeben sind und heißen die Bewohner herzlich willkommen!

Aktuelles

Eröffnungsfeier in GÖLLERSDORF

Am 31. August feierten wir die Eröffnung unserer neuen Wohn- und Reihenhausanlage in GÖLLERSDORF gemeinsam mit Landesrat Martin Eichtinger. Wir heißen die neuen Mieter herzlich willkommen!

Eröffnungsfeier in GÖLLERSDORF

Am 31. August feierten wir die Eröffnung unserer neuen Wohn- und Reihenhausanlage in GÖLLERSDORF gemeinsam mit Landesrat Martin Eichtinger. Wir heißen die neuen Mieter herzlich willkommen!

Bei diesem Projekt wurden 24 Wohnungen und 7 Reihenhäuser in einer Bauzeit von nicht ganz zwei Jahren errichtet. Die gesamte Anlage wurde in Massivbauweise als Niedrigstenergiehäuser umgesetzt. Bei entsprechendem Nutzverhalten können somit durch die gut gedämmte Gebäudehülle und die technische Austattung die Energie- und Heizkosten maßgeblich gesenkt werden.

Objekte in Planung

Junges Wohnen in MELK

Ort: 3390 Melk

Einheiten: 33 Wohnungen

Wohnnutzfläche: ca. 54 m² - 60 m²

Objekte in Planung

Wohnhausanlage in MELK

Ort: 3390 Melk

Einheiten: 60 Wohnungen

Wohnnutzfläche: ca. 50 m² - 74 m²

Aktuelles

NÖ Wohnbaupreis

Wir haben beim diesjährigen NÖ Wohnbaupreis einen Annerkennungspreis gewonnen! Unser innovatives Junges Wohnen in Peygarten-Ottenstein (Rastenfeld) konnte die Jury überzeugen.

Objekte in Planung

Wohnhausanlage in MARCHEGG

Ort: 2293 Marchegg

Einheiten: 20 Wohnungen

Wohnnutzfläche: ca. 55 m² - 65 m²

Objekte in Planung

Wohnhausanlage 'Lichtraum' in ZWETTL

Ort: 3910 Zwettl

Einheiten: 50 Wohnungen

Wohnnutzfläche: ca. 53 m² - 73 m²


Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft Waldviertel

Wohnbauplatz 1
A-3820 Raabs an der Thaya



KONTAKT

Tel.: + 43 2846 7014
Fax.: +43 2846 7014-9

VERMIETUNG UND VERKAUF
Tel.: +43 2846 7015

wav@waldviertel-wohnen.at



BESUCHEN SIE UNS AUCH AUF FACEBOOK UND WILLHABEN



×

LOGIN